Georg Schelbert

Georg SchelbertVon 1987 bis 1994 studierte ich Kunstgeschichte, mittelalterlichen Geschichte und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität sowie kurzzeitig auch an der Rheinischen Wilhelm-Friedrichs-Universität in Bonn. Anschließend arbeitete ich 1995 und 1996 in Sachsen am Dehio-Handbuch und bei der Baudenkmälererfassung. Diese Tätigkeit der Katalogisierung, vor allem aber die ungeheure Fülle an Werken und Quellenmaterial in Rom, die ich dort während meiner Zeit an der Bibliotheca Hertziana – Max-Planck-institut für Kunstgeschichte 1997-2005 kennenlernte, führte mich immer näher an den Einsatz digitaler Datenbanken und generell an Fragen der Wissensmodellierung heran. Im Projekt Lineamenta – Forschungsdatenbank für Architekturzeichnungen und bei eigenen kleineren Projekten entstand in Zusammenarbeit mit Martin Raspe und anderen Kollegen das Konzept für die ereigns- und tripelbasierte Datenbankplattform Zuccaro.

Von 2005 bis 2011 war ich wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Kunstgeschichte der Universität Trier und weiterhin Mitarbeiter bei den Projekten Zuccaro, Lineamenta, Cipro an der Bibliotheca Hertziana per Kooperationsvertrag. Seit November 2011 bin ich wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kunst- und Bildgeschichte der Humboldt Universität in Berlin. Als Leiter der Mediathek bin ich auch für die Entwicklung von Konzepten und die Organisation fachbezogener digitaler Forschungsinfrastrukturen und für die Lehre zu Themen der Digital Humanities in der Kunstgeschichte zuständig.

Gemeinsam mit Stephan Hoppe, Katja Kwastek und Hubertus Kohle habe ich 2011 den Arbeitskreis digitale Kunstgeschichte gegründet, der das Ziel hat, die Anwendung digitaler Methoden und Infrastrukturen bei der wissenschaftlichen kunsthistorischen Arbeit zu reflektieren und zu befördern.Die dort ebenfalls angebundene Arbeitsgruppe “Digitale Forschungsinfrstrukturen Kultur” hat die mailingliste “difikult” eingerichtet, auf der Nachrichten und Termine zum Themenkreis Datenbanken, Wissensorganisation und Dokumentation und Kommunikation in der Kunstgeschichte und anderen historischen Kulturwissenschaften ausgetauscht werden.

Humboldt-Universität Berlin
Institut für Kunst- und Bildgeschichte (IKB), Mediathek
Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, Raum: 7.501
Tel: 030.2093-99256
Fax: 030.2093-99257
Postanschrift: Unter den Linden 6, D-10099 Berlin
Dienstliche Webseite: http://www.kunstgeschichte.hu-berlin.de/personen/wissenschaftliche-mitarbeiterinnen/georg-schelbert/
Private Webseite: http://www.schelbertgeorg.de

Tweets