Ulla Tschida

ulla

Nach dem Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft und Deutschen Philologie in Wien und einem Master (MSc) in Bibliotheks-und Informationswissenschaft habe ich etwa acht Jahre in der Konzeption, Aufbau und dem Betrieb einer digitalen Forschungsinfrastruktur für eine deutsche Forschungsorganisation gearbeitet.

Zur Zeit bin ich wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt eScience Interfaces (http://escience-interfaces.net): Wir begleiten aus sozialwissenschaftlicher Perspektive zwei Projekte zur Entwicklung von virtuellen Forschungsumgebungen und gehen dabei den Wechselwirkungen zwischen technologischen und sozialen Bedingungen nach. Nebenbei arbeite ich an einer Promotion zur Frage der Arbeitsteilung zwischen Mensch und Technik im Umgang mit Forschungsdaten, am Beispiel von virtuellen Forschungsumgebungen. Dabei versuche ich, Konzepte und Methoden aus der Wissenschafts-und Technikforschung mit anwendungsorientierten Fragen der Informationswissenschaft zu verbinden.

Kontakt: ulla.tschida[at]gmail.com

Tweets